Freitag, 23. Januar 2015

Schnell zum 60. ...

... wurde eine Karte gebraucht:
Eine "alte" Stanze von Lifestyle Crafts, noch älteres Papier von Basic Grey, ein wenig Cardstock und die Glückwunschstanze von Memory Box
Fertig!

Ist doch gut, wenn sich 2 Wochen Auf- und Umräumen im Bastelzimmer so lohnen. Dann kommen auch alte Schätzchen wieder zum Vorschein :-)


Kommentare:

  1. Hallo Carmen, deine Karte ist traumhaft schön! Ich liebe die quadratische Form und deine gewählten Farben und Motive, die wunderbar zum Anlass passen (und dennoch die Zahl dezent in den Hintergrund rücken lassen ;-)).
    Darf ich dich mal fragen, wie du deine Stanzformen aufbewahrst? Ich habe für mich wohl noch nicht DIE ultimative Lösung gefunden. Hast du einen Tipp, um den Überblick nicht zu verlieren?
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katrin
    ich habe mir von Leitz A5 und A7 Ausweishüllen gekauft und darin bewahre ich die meisten Stanzen (übrigens auch meine Clearsets) auf. In der Regel auf Magnetfolie. Kesi Art z.B. lasse ich aber in ihrer festen Verpackung. Und dann kommt alles ins Körbchen ;-)
    Die Ausweishüllen waren übrigens ein Tipp von Scrapperia, die Dame hat die besten Ordnungstipps :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen, hab' herzlichen Dank für diese tollen und hilfreichen Tipps! Bislang habe ich mir A4 Klarsichthüllen mit der Nähmaschine abgeteilt und mit Magnetfolien bestückt. Auf die Ausweishüllen bin ich nicht gekommen! ;-) Tolle Idee!
    Nochmals lieben Dank und viele Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Karte . Die Stanze passt ja hervorragend zum Papier .

    GLG Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle schnelle Karte und die Stanzen gefallen mir auch richtig gut.
    Viele Grüsse, Marlene

    AntwortenLöschen