Dienstag, 10. Januar 2017

N°5 - Happy Birthday

Eine Karte aus dem Januar Papierlust Kit.
Das graue Papiercolorpapier eignet sich hervorragend zum Prägen.

Sonntag, 8. Januar 2017

N°4 - Upcycling Geburtstagsalbum ...

... aus dem Januar-Kit.

Basis für dieses kleine Geburtstagsalbumg sind leere Klorollen.
Diese habe ich durch die Bigshot gedreht und platt gemacht.

Genaueres findet ihr im Anleitungsheft,
das auch diesem PapierLust Kit beiliegt.


Buchbindeleinen und natürlich die Klorollen sind aus eigenem Bestand.
Die Monate habe ich auf ein festeres Druckerpapier (eigenes) gedruckt.

Mittwoch, 4. Januar 2017

N°3 - Eine Box ...

... aus dem Januar-Kit

Schönes Holzpapier mit einer Banderole aus buntem Transparentpapier.
Band ist ebenfalls aus dem Kit.
Die Box ist mit dem WeR Gift Box Punch Board gemacht.



Sonntag, 1. Januar 2017

Steckenpferdchen Papierlust Januar 2017 - N°2 - Update

Willkommen in 2017!

"Nur wer vom fliegen träumt, dem wachsen Flügel"

eigentlich ein schönes Motto für das beginnende Jahr.

Drei der vier Felder sind mit unterschiedlichen 3D-Foldern von WeR gepägt, leider auf dem Foto schlecht zu erkennen. Im Shop gibt es eine große Auswahl, einer schöner als der andere ...
Der Stempel ist von hier.

Ich habe, nun bei etwas besseren Bedingungen, nochmal neue Fotos gemacht, auf denen das geprägte Papier etwas deutlicher zu sehen ist ...




Samstag, 31. Dezember 2016

Steckenpferdchen Papierlust Januar 2017 - N°1

Auch das neue Jahr beginnt mit einem, von Anna und Uschi,
liebevoll zusammengestellten Papierlust-Kit.
Pastellige Farben holen schon beinahe den Frühling herbei.

Und mit dieser kleinen Karte aus dem Kit werde ich die neuen Nachbarn willkommen heißen ...


Die Arbeiten mit dem PapierLust Kit 2017 werden meine letzten als Designteam-Mitglied sein.
Ich habe die Zeit im Team sehr genossen, mich immer wohl und willkommen gefühlt.
Aber manchmal ist es Zeit, einen Schritt zurück zu treten,
inne zu halten und wieder neu zu beginnen.

Was eignet sich dafür mehr, als ein neues Jahr?

In diesem Sinne, alles Gute euch für 2017!

Samstag, 24. Dezember 2016

Türchen N°24

Heiligabend - Weihnachten - endlich da

Heute darf ich das letzte Türchen des Steckenpferdchen-Adventskalenders öffnen.
Und es gibt so richtig was zum Einheizen,
auch als Last-Minute-Geschenk ratz-fatz gemacht,
selbst an Heiligabend
-
Glühweinzucker.



Eine leckere Mischung, die in heißen Wein oder Apfelsaft gegeben wird.
1Tl genügt auf 150ml Flüssigkeit.

Nicht nur für die Freunde multifunktionaler Küchengeräte ;-) gibt es jetzt hier das Rezept,
ich bin mir sicher, man kann auch alles in einem Blitzhacker oder ähnlichem zerkleinern ...

Glühweinzucker

  • 1 Schote Vanilleschote
  • 2 Stück Zimtstangen, je ca 6 cm lang
  • 1/2 Messerspitze Nelke
  • 1 Päckchen Orangenback, Dr.Oetker oder Schwartau
  • 1 Messerspitze Anis
  • 600 g Rohrzucker, braun
Zubereitung
  1. Die Zimtstange, die Vanilleschote und 100 gr Zucker im Mixtopf 10-20 Sek. fein mahlen,
    Stufe 8-10
    Die restlichen Zutaten dazu geben und noch einmal 10 Sek / Stufe 6-8 vermengen.

    (Quelle: Thermomix Rezeptwelt)


    Und nun bleibt mir nur noch,
    euch wunderbare, erholsame Weihnachtsfeiertage zu wünschen.
    Wo immer ihr seid, mit wem auch immer - 
    genießt es.




Freitag, 16. Dezember 2016

Türchen N°16

Das 16. Türchen des Steckenpferdchen-Adventskalenders
öffnet sich heute nochmal bei mir.

So langsam rückt das Fest immer näher.
Plätzchen wollen noch gebacken werden,
Baumschmuck gekauft und Geschenke verpackt.

Deshalb gibt es bei mir heute Geschenkanhänger, von mir für dich entworfen.



Praktisch als Download hier. Nur noch auf A4 Papier drucken, ausschneiden und anbringen. Fertig.

Viel Spaß damit.

Dienstag, 6. Dezember 2016

Türchen N°6

... im Steckenpferdchen Adventskalender.

Auch heute, am Nikolaustag,
darf ich wieder ein Türchen am Adventskalender öffnen.

Heute schaut ihr vorbei in meiner Weihnachtsbäckerei.
Dort gibt es

S T O L L E N   I M   G L A S

eine prima Geschenkidee aus der Küche.



Damit wurden in diesem Jahr liebe Kollegen
und die Mädels meines Stempelstammtischs beschenkt.

Ich habe ein ganz normales Stollenrezept zubereitet
und auf ca. 16 kleine Gläschen à 160ml verteilt:

ZUTATEN:

350 g Trockenfrüchte, (z. B. Feigen, Cranberrys, Aprikosen)
1 Bio-Zitrone
125 g gehackte Mandeln
3 EL Rum, (ersatzweise Orangensaft)
 (Alternativ geht auch Orangeat, Zitronat und Rosinen. Die Rosinen über Nacht in dem Rum einlegen)
500 g Mehl
40 g frische Hefe
60 g Zucker, plus 1 EL
125 g lauwarme Milch
250 g weiche Butter, plus Butter zum Einfetten und Beträufeln
75 g gemahlene Mandeln2 TL Puderzucker

ZUBEREITUNG:

1. Trockenfrüchte fein hacken. Schale von der Zitrone fein abreiben und mit den Trockenfrüchten und den Mandeln mischen. Mit dem Saft der Zitrone und Rum mischen. Über Nacht abgedeckt durchziehen lassen.

2. Mehl in eine große Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe in die Vertiefung bröseln und mit 1 El Zucker, der lauwarmen Milch und etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig rühren.
60 g Zucker auf den Mehlrand streuen und die weiche Butter in Flöckchen auf dem Zucker verteilen. Die Schüssel mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

3. Zutaten in der Schüssel so lange mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten, bis sich der Teig vom Boden löst. Eingeweichte Früchte mit den Händen unterkneten. Teig weitere 30 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
Die Weck- oder Twist-off-Gläser (à 160 ml) gründlich mit  Butter einfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.

5. Teig drei Viertel hoch in die Gläser füllen. Im heißen Ofen  ca. 20-30 Min. backen. 5 El Butter in einem Topf zerlassen. Stollen sofort nach dem Backen mit Butter beträufeln, mit Puderzucker bestäuben und verschließen (Weckgläser mit Gummiringen, Deckel und Klammern, Twist-off-Gläser mit Deckel). Hält sich ca. 4 Wochen.

Das Rezept zum Ausdrucken gibt es nochmal hier und auch die Banderole.




Sonntag, 4. Dezember 2016

Türchen N°4

Heute wird das Türchen N°4 des Steckenpferdchens bei mir geöffnet.

Ich habe die Anleitung für den bezaubernden Origamistern,
den ich euch auch schon am 14. November gezeigt habe,
zum Download vorbereitet.





Die Anleitung findet ihr hier.
Vorsicht, macht süchtig ;-)

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Dezember-Challenge im Steckenpferdchen

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen -
überall blitzt und blinkt es.

Und auch im Steckenpferdchen geht es goldig zu -
oder auch nicht ;-)



 
Mein Challenge-Beitrag in diesem Monat glänzt in grün.
Gefragt war eine Gutscheinkarte für einen Irland-Urlaub.
Die Karte wird zwar zu Weihnachten verschenkt,
ich habe sie aber "themenbezogen" gestaltet.






In glänzender grüner Vinylfolie die Konturen von Irland geplottet und
dann eine Kette mit Glückssymbolen und Kärtchen aufgehängt.
Die grünen Sterne sind die Reminiszenz an Weihnachten.



Was meine DT-Team-Kolleginnen gewerkelt haben, seht ihr wie immer hier.
Und wenn ihr Lust habt, macht bei der Challenge mit,
verlinkt euren Beitrag und wie immer könnt ihr gewinnen.


Übrigens auch in diesem Jahr
öffnen sich im Steckenpferdchen wieder die Türchen eines Adventskalenders.
Uschi und ihr Designteam verkürzen euch die Wartezeit bis Weihnachten, liefern schöne Ideen, leckere Rezepte, vielleicht auch noch eine Last-Minute-Geschenk-Bastelei.

Lasst euch überraschen - jeden Tag neu werden auf Uschi's Blog die Türchen verlinkt.

Viel Spaß und eine geruhsame Adventszeit.




Donnerstag, 17. November 2016

Santa, Santa

Weihnachtskarte mit Augenzwinkern

N°4/4

Haus-Stanze und Papier Alexandra Renke
Krummer Kreis Uschi's Eigendesign-Stanze

Der Text ist, wie auch bei den vorgehenden Weihnachtskarten mit Augenzwinkern, gedruckt (denn nicht immer hat man die passenden Stempel zur Hand ;-))




Dienstag, 15. November 2016