Samstag, 24. Dezember 2016

Türchen N°24

Heiligabend - Weihnachten - endlich da

Heute darf ich das letzte Türchen des Steckenpferdchen-Adventskalenders öffnen.
Und es gibt so richtig was zum Einheizen,
auch als Last-Minute-Geschenk ratz-fatz gemacht,
selbst an Heiligabend
-
Glühweinzucker.



Eine leckere Mischung, die in heißen Wein oder Apfelsaft gegeben wird.
1Tl genügt auf 150ml Flüssigkeit.

Nicht nur für die Freunde multifunktionaler Küchengeräte ;-) gibt es jetzt hier das Rezept,
ich bin mir sicher, man kann auch alles in einem Blitzhacker oder ähnlichem zerkleinern ...

Glühweinzucker

  • 1 Schote Vanilleschote
  • 2 Stück Zimtstangen, je ca 6 cm lang
  • 1/2 Messerspitze Nelke
  • 1 Päckchen Orangenback, Dr.Oetker oder Schwartau
  • 1 Messerspitze Anis
  • 600 g Rohrzucker, braun
Zubereitung
  1. Die Zimtstange, die Vanilleschote und 100 gr Zucker im Mixtopf 10-20 Sek. fein mahlen,
    Stufe 8-10
    Die restlichen Zutaten dazu geben und noch einmal 10 Sek / Stufe 6-8 vermengen.

    (Quelle: Thermomix Rezeptwelt)


    Und nun bleibt mir nur noch,
    euch wunderbare, erholsame Weihnachtsfeiertage zu wünschen.
    Wo immer ihr seid, mit wem auch immer - 
    genießt es.




Kommentare:

  1. Liebe Carmen, vielen Dank für das Rezept...werde ich gleich mal für nächstes Jahr vormerken, ich wünsche dir von Herzen schöne Feiertage..
    Liebe Grüße aus dem Süden
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hey Carmen,
    vielen Dank fürs Teilen!!! Ein cooles Mitbringsel, dass man auch auf den letzten Drücker noch hin bekommt.
    GLG Corinna

    AntwortenLöschen