Aua! ...

... hat das wunderbare Renke-Papier geschrien, als ich es angeschnitten habe. Genützt hat's ihm nix - es wurde trotzdem verarbeitet. Aber weils so schön ist, sind seine Brüder und Schwestern bereits wieder auf dem Weg zu mir ;-)
Aus dem diesjährigen (ich habe auch noch das letztjährige da liegen ;-)) Knaller-Neon-Weihnachts-Papier von Alexandra Renke lassen sich ohne viel Schnick-Schnack tolle Karten, clean & simple, wie ich sie liebe, machen.
In den nächsten Tagen werde ich euch immer mal wieder ein Einblick in meine Produktion geben ...



 
Die Snowflakes sind von Kesi'Art.

Kommentare

  1. Beide Karte sind toll geworden!!!
    LG Britt

    AntwortenLöschen
  2. Na, da freu ich mich schon auf die nächsten Tage. Der Anfang ist vielversprechend…:) Und bloß kein Mitleid mit dem 'armen' Papier, wenn so hübsche Karten aus ihm entstehen!
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Soooo lange ...

Zur Konfirmation ...