Montag, 10. Februar 2014

Vorsicht ansteckend ...

... ist dieses Schachtelfieber. Zum Glück erfordert das Fieber keine Bettruhe (im Gegenteil) und hat außer extremem Papierdurst und Suchtgefahr sonst keine Nebenwirkungen ;-)
Nach dem Rezept von Jenni habe ich diese 3 Hübschen mit Banderole gemacht.

Wer Umschläge oder Schachteln "nach Maß" machen möchte, dem empfehle ich Janas ultimative Formel. Da kann man die gewünschten Maße eingeben und Papiergröße und Falz werden berechnet - genial.

Vielen Dank den beiden!

Kommentare:

  1. Ja, ja - hat mich auch voll erwischt, das Schachtelfieber! Aber da die einzig wirksame Medizin in Papiernachschub besteht, kann einem ja geholfen werden ;-).
    Liebe Grüße aus dem Haus voller Ideen - deine Schachtelexemplare sind ausgesprochen gelungen!
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Nee, watt sind die schön! Und am schönsten ist die Erste, wunderbar bunt ;))) genau meins!!!
    GLG Elisabeth
    P.s. die Stempel sind wie immer ein Traum!!

    AntwortenLöschen