Donnerstag, 27. November 2014

Sternenboxen

Da mich schon eine ganze Weile diese ekelhafte Virusgrippe fest im Griff hat, gibts einen Post aus der Retorte.
Für einen Wohltätigkeits-DIY-Basar habe ich unter anderem diese Sternenboxen gemacht. Ich kann es gar nicht oft genug sagen: das diesjährige Renke Neon-Weihnachtspapier ist meine ganz, ganz große Liebe :-)
Da bedarf es auch nicht viel mehr an Schnick-Schnack, eigentlich, wenn da nicht auch noch die schönen neuen Stanzen wären ...

Die Datei für die Box ist aus dem Sil-Store (da gibts seit heute 50% Black-Friday-Rabatt, ihr könnt also zuschlagen).



Dienstag, 25. November 2014

Weihnachtskartenwichteln

Kennt ihr schon das Weihnachtskartenwichteln von Elisabeth? Tolle Idee!
http://aufspapiergebracht.blogspot.de/2014/11/weihnachtskartenwichteln.html
Ich bin dabei und freue mich schon auf die Karten.

Meine Karte vom letzten Jahr:




Samstag, 15. November 2014

Steckenpferchen Challenge im November - es piept!

Bei der Steckenpferdchen Challenge in diesem Monat lautet das Motto "Vögel".
Ich habe aus Folie, DC-Fix, die Vögel und Schriftzüge ausgestanzt, auf kleine Marmeladengläser geklebt und noch mit einem Streifen Transparentpapier versehen. Der lila Aludraht passt farblich zwar nicht so recht, aber silbernen oder schwarzen hatte ich gerade nicht und außerdem sieht man es, wenn die Gläsern im Dunkeln leuchten sowieso nicht ;-)

Die Folie war eigentlich für die Cameo gedacht, da finde ich aber igendwie die richtige einstellung zum Schneiden nicht. Entweder wird alles geschnitten oder die die Folie nur angeritzt.
Mit normalen Stanzen klappt das Ganze aber auch.

Schaut doch auch mla beim Rest des Design-Teams vorbei, was denen zu dem Thema eingefallen ist.




Donnerstag, 13. November 2014

Aua! #2 - Auch ein Hirsch wurde erlegt!

Wie versprochen, die nächsten Knaller-Neon-Karten mit dem diesjährigen, obligatorischen Hirschen. Fehlt der eigentlich bei irgendwen in diesem Jahr auf den Karten?






Hirsch: Cameo; Stempel Alexandra Renke und inkystamp

Dienstag, 11. November 2014

Aua! ...

... hat das wunderbare Renke-Papier geschrien, als ich es angeschnitten habe. Genützt hat's ihm nix - es wurde trotzdem verarbeitet. Aber weils so schön ist, sind seine Brüder und Schwestern bereits wieder auf dem Weg zu mir ;-)
Aus dem diesjährigen (ich habe auch noch das letztjährige da liegen ;-)) Knaller-Neon-Weihnachts-Papier von Alexandra Renke lassen sich ohne viel Schnick-Schnack tolle Karten, clean & simple, wie ich sie liebe, machen.
In den nächsten Tagen werde ich euch immer mal wieder ein Einblick in meine Produktion geben ...



 
Die Snowflakes sind von Kesi'Art.